Schwartau-logo

Karottenkuchen mit Marmeladen-Frosting

Cook time: 45 Minuten Zubereitungszeit
30 Minuten Vorbereitungszeit
Mittel

Zutaten und Nährwerte anzeigen

Zutaten

  • Für den Kuchen:
  • 500 g Möhren
  • 2 EL Limettensaft
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Butter zum Einfetten
  • Für das Frosting:
  • 1 Vanilleschote
  • 600 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • 4 EL Schwartau Samt Waldfrucht

Nährwert-Information

  • Nährwerte pro Portion ca.:
  • 538 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Küchenausstattung

  • Sparschäler
  • Reibe
  • 3 Schüsseln
  • Handrührgerät
  • Backpapier
  • Springform
  • Teigschaber
  • Brett
  • Schneebesen

Karottenkuchen mit Marmeladen-Frosting - so geht's:

  1. Für den Kuchen dieMöhren waschen, schälen und fein reiben. Möhrenraspeln mit Limettensaft, Butter und Zucker in einer Schüssel verrühren und anschließend die Eier einrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Mandeln in einer zweiten Schüssel vermengen. Nach und nach zum Teig geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.
  3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Den Boden der Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand der Form mit etwas Butter einfetten. Teig in die Form geben, glattstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
  4. Für das Frosting die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark mit Frischkäse und Puderzucker in einer Schüssel glatt rühren.
  5. Das Frosting gleichmäßig auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. Mit einem Löffel die Marmelade punktuell auf dem Frosting verteilen und mit einer Gabel ein dekoratives Marmeladenmuster in das Frosting ziehen.

 

Tipp: Den Kuchen am besten einen Tag vorher backen, dann kann er schön durchziehen.

Folge uns auf Instagram