Schwartau-logo

Power-Reis

35 Minuten Vorbereitungszeit
Mittel

Zutaten und Nährwerte anzeigen

Zutaten

  • 20 g Cashews
  • 20 g Mandelblättchen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Hokkaido
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 350 g Basmati
  • 175 g Erbsen
  • 4 EL Schwartau Gemüseglück Curry Kürbis
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
  • 12 Bund Petersilie
  • 14 Bund Minze

Power-Reis - so geht's:

  1. Cashews und Mandelblättchen in einer heißen Pfanne ohne Öl 5 Minuten unter häufigem Rühren bei mittlerer bis hoher Hitze rösten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Kürbis in 1 - 1 ½ cm große Würfel schneiden. Olivenöl in eine heiße Pfanne geben, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer bis hoher Hitze 3 Minuten anschwitzen. Kürbis dazugeben, mit Salz würzen und weitere 5 Minuten braten. Reis und Erbsen unterheben und 3 Minuten unter rühren weiterbraten.
  3. Schwartau Gemüseglück Curry Kürbis und Kreuzkümmel unterrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze 15 Minuten garen, ab und zu umrühren. Anschließend ohne Deckel 3 Minuten ausdampfen lassen.
  4. Zitrone in Scheiben schneiden, Petersilie grob hacken, Minzblätter zupfen.
  5. Reis mit Zitronenscheiben, Kräutern und gerösteten Nüssen toppen und servieren.

Tipp: Das Rezept zum Power-Reis kannst du hier downloaden.

Folge uns auf Instagram