Schwartau-logo

Quesadillas mit Himbeer-Blutorangen-Feta

Cook time: 20 Minuten Zubereitungszeit
25 Minuten Vorbereitungszeit
Mittel

Zutaten und Nährwerte anzeigen

Zutaten

  • Für den Dip:
  • 4 Stiel(e) Thymian
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 200 g Schmand
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Für die Quesadillas:
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Rucola
  • 100 g schwarze Oliven
  • 200 g Feta
  • 2 EL Schwartau Extra Himbeere & Blutorange
  • 4 Kleine Weizentortillas

Nährwert-Information

  • Nährwerte pro Portion ca.:
  • 824 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 68 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Küchenausstattung

  • Messer
  • Brett
  • Schüssel
  • Pfanne

Quesadillas mit Himbeer-Blutorangen-Feta - so geht's:

  1. Für den Dip Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Tomaten abtropfen und fein würfeln. Schmand mit Thymian und Tomaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Füllung der Quesadillas Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Oliven abtropfen und halbieren. Feta grob zerbröseln. Zwiebeln, Rucola, Oliven und Feta in einer Schüssel mit Schwartau Himbeere & Blutorange vermengen.
  3. Füllung auf die Hälfte der Tortillas verteilen und mit den restlichen Tortillas bedecken. Quesadillas in einer heißen Pfanne von beiden Seiten 3–5 Minuten goldbraun backen. Quesadillas vierteln und mit dem Dip servieren.

Tipp: Viele Gäste, viele Quesadillas! Haltet die fertiggebackenen Quesadillas bis zum Servieren bei 60 °C im Backofen warm. Eine Rezeptkarte für die Quesadillas mit Himbeer-Blutorangen-Feta findest du hier.

Folge uns auf Instagram