Image
Schwartau Extra Konfitüre Erdbeer-Vanille
Erdbeer-Vanille
• Ohne Zusatz von Konservierungs-*, Farbstoffen*.
*lt. Gesetz
• Vegetarisch

Was ist drin?

Inhaltsstoffe

Zucker, Erdbeeren, Zitronensaftkonzentrat, Geliermittel Pektin, natürliches Bourbonvanille-Aroma (enthält MILCHBESTANDTEILE).

Nährwerte (pro 100 g)

Energie
954 kJ / 225 kcal
Fett
0,2 g
davon gesättigte Fettsäuren
0,0 g
Kohlenhydrate
54,3 g
davon Zucker
53,9 g
Ballaststoffe
1,0 g
Eiweiß
0,4 g
Salz
0,03 g
Image
Erdbeere
Image
Erdbeeren

Wo kommen unsere Erdbeeren und unsere Vanille her?

45 % unserer Erdbeeren kommen aus Deutschland, 41 % aus Polen, 9 % aus Serbien, 2 % aus Marokko, je etwa 1 % aus Ägypten, Bulgarien und der Ukraine und 0,3 % aus Griechenland.

In Deutschland arbeiten wir derzeit mit 15 Vertragsbauern zusammen, die ausschließlich frische Erdbeeren anliefern.

Unser Ziel ist es, langfristig noch mehr Erdbeeren aus der Region zu beziehen.

Alle Erdbeeren werden handgepflückt.

Die Schwartau Erdbeere ist rot, reif, prall, saftig und intensiv duftend. Sie ist innen und außen gleichmäßig durchgefärbt und hat einen süß-sauren Geschmack.

 

Wir verwenden ausschließlich echte Bourbon-Vanille von den sogenannten Vanille-Inseln (Madagaskar, Réunion, Mauritius, den Seychellen oder den Komoren).

Anbau, Ernte und Verarbeitung der „Königin der Gewürze" ist sehr aufwendig.

Die Schwartau Vanille hat glänzende, elastische, schwarze Schoten, vereinzelt weiße Vanillin-Kristalle und ein intensives und harmonisches Aroma.

Erdbeeren gehören zu den Rosengewächsen und sind keine Beeren sondern Scheinfrüchte. Das rote Fruchtfleisch bildet sich aus der verdickten Blütenachse. Die eigentlichen Früchte bzw. Samen sind die winzigen grüngelben Nüsschen, die in den Vertiefungen auf der roten Haut sitzen, weshalb die Erdbeere streng genommen zu den Sammelnussfrüchten zählt.

Jeder Bundesbürger genießt etwa 3,5 Kilogramm im Jahr – ziemlich viel für die kurze Saison.

In ihrem Fruchtfleisch vereinen Erdbeeren über 300 Aromen. Es gibt etwa ein Dutzend Geruchsstoffe, die den Geschmack der Erdbeere maßgeblich prägen – dabei spielt der Aromastoff „Furaneol" die Hauptrolle.

Ihr hoher Vitamin-C-Gehalt (60 mg/100 g) macht frische Erdbeeren zu einer ernsthaften Konkurrenz für Zitronen und Orangen - diese liefern nur etwa halb so viel des Vitamins.

Erdbeer-Saison weltweit ist von März bis Juli - in Deutschland von Juni bis Juli.

 

Die Vanille blüht nur sehr kurz. Daher werden die stark duftenden Blüten im professionellen Anbau per Hand mit einem Kaktus- oder Bambusstachel bestäubt.

Sie besteht aus Zucker, etwas Fett, Wasser, Ballaststoffen und zahlreichen Aromen. Das natürlich enthaltene Vanillin ist der wichtigste Aromastoff.

Das Gewürz ist das einzige essbare Orchideengewächs. Der botanische Name lautet „vanilla planifolia".

Vanille kann ganzjährig geerntet werden.

Im New Yorker Central Park hat Yoko Ono in Gedenken an ihren Mann John Lennon die „Strawberry Fields" anlegen lassen. Vorbild ist der Beatles-Song „Strawberry Fields Forever".

Ihren Ruf als Verführerin und Symbol erotischer Sinnenfreuden bestätigte der französische Dichter Francois Villon mit seinem Gedicht „Ich bin so wild nach Deinem Erdbeermund", bereits im 15. Jahrhundert.

Die heute bekannten großfruchtigen Erdbeeren entstanden vor etwa 250 Jahren. Vorher waren nur die kleinen, aromatischen Walderdbeeren bekannt.

Sogar Friseure setzen den Früchten indirekt eine Art Denkmal. Blonde Frauen, deren Haare rötlich schimmern, werden als Erdbeerblondinen bezeichnet.

 

Beim österreichischen „Vanillerostbraten" handelt es sich schlicht um gebratenes Roastbeef mit viel Knoblauch. Als Vanille nur den Wohlhabenden vorbehalten war, entstand für den Knoblauch die Bezeichnung „Vanille des armen Mannes".

1874 gelang den Chemikern Wilhelm Haarmann und Ferdinand Tiemann in Holzminden, die künstliche Herstellung des Aromastoffes Vanillin.

Erster bekannter Anhänger war der Azteken-Herrscher Montezuma, der täglich bis zu 50 Tassen Vanille-Kakao getrunken haben soll, um den bitteren Geschmack der Kakaobohne zu mildern.

Über 300 Jahre war Spanien das Vanille-Monopol – eine illegale Ausfuhr stand lange unter Todesstrafe.

Jeder Morgen kann der Start von etwas Gutem sein und vielleicht startet ja alles mit Schwartau Extra. Mit besten Früchten - eben eine richtig gute Konfitüre.

Unser Qualitätsanspruch

 

Ob Erdbeeren, Aprikosen, Quitten oder Vanille: Bei Schwartau dreht sich alles um die Frucht. Mehr als 40 Fruchtsorten verarbeiten wir zu über 100 unterschiedlichen Konfitüren und anderen Fruchtprodukten. Dabei gehört die Erdbeere hierzulande zu den beliebtesten Früchten und steht auch bei Schwartau im Mittelpunkt. Insgesamt stammen 36 Prozent aller von uns bezogenen Erdbeeren aus Deutschland.

Image
Qualität

Qualität ist bei uns das A und O. Deshalb sind uns bei der Auswahl unserer Zutaten höchste Qualitätsstandards extrem wichtig. In den Lieferverträgen ist die Qualität und Herkunft der Früchte genau definiert. Darüber hinaus begleitet unsere Qualitätssicherung die Zutaten vom Wareneingang, durch die Produktion hindurch bis zur Freigabeverkostung. 

Für die Gesamtproduktion unserer Konfitüren, Sirupe und Dessert-Saucen kaufen wir unsere Früchte vor allem in Europa ein. Insgesamt stammen über 90 Prozent aller von uns verarbeiteten Früchte aus der Europäischen Union. Die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Vertragsbauern ist dabei eng und vertrauensvoll und besteht zum Teil bereits seit mehr als 20 Jahren.

Enthält Milchbestandteile.
Hinweise zur Allergeninformation:

Die Schwartauer Werke weisen die Informationen zu rezeptorisch enthaltenen Allergenen bzw. Stoffen, die eine Unverträglichkeit auslösen können, nach bestem Wissen und Gewissen aus.  
Im Rahmen unserer Allergenrisikobetrachtung haben wir selbstverständlich Vermeidungsstrategien für den Eintrag von Kreuzkontaminationen getroffen. Wir kennzeichnen auf freiwilliger Basis potenziell vorhandene Allergene, sofern wir einen Eintrag  trotz der allergrößten Sorgfalt bei der Erzeugung, Herstellung und Lagerung der Rohstoffe oder der Herstellung unserer Produkte nicht 100%ig ausschließen können.
Wir bitten daher um Verständnis, dass wir keine Haftung für die Richtigkeit und Lückenlosigkeit der Angaben übernehmen.
Unsere Allergenangaben beziehen sich auf folgende Allergene/Stoffe, die Unverträglichkeiten auslösen können:

  • glutenhaltiges Getreide/-erzeugnisse
  • Krebstier/-erzeugnisse
  • Eier/-erzeugnisse
  • Fisch/-erzeugnisse
  • Erdnüsse/-erzeugnisse
  • Soja/-erzeugnisse
  • Milch/-erzeugnisse
  • Schalenfrüchte/-erzeugnisse
  • Sellerie/-erzeugnisse
  • Senf/-erzeugnisse
  • Sesamsamen/-erzeugnisse
  • Schwefeldioxid und Sulfite
  • Lupinen/-erzeugnisse
  • Weichtiere/-erzeugnisse

Rezepturen können sich ändern. Das bedeutet, dass Produkte mit identischer Verkehrsbezeichnung jedoch unterschiedlichen Rezepturen für einen gewissen Zeitraum zeitgleich im Handel erhältlich sind. Daher beachten Sie bitte immer die Zutatenliste der Produkte. Im Zweifelsfall nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf (Kontaktformular, Tel.: 0451 204 386).
Sollten Sie unsicher sein, ob das Produkt für Ihre individuelle Ernährungssituation geeignet ist, bitten wir Sie, sich an Ihren Arzt oder Ernährungsberater zu wenden.

Deutschland Nr. 1

Quelle: The Nielsen Company (Germany) GmbH, LEH Deutschland, Konfitüre normal und gekühlt, Umsatz und Absatzmenge nach Gewicht, 2020 vs. 2021 vs. 2022 vs. 2023. Erläuterung: Index 100 = Umsatz / Absatz des stärksten Herstellers im Markt; Index Wettbewerber Position 1-4 = Umsatz / Absatz des jeweiligen Wettbewerbers auf Position 1-4 gemessen am Umsatz / Absatz des stärksten Herstellers im Markt.

Image
vanille r
Image
Carousel Background
Image
Visual Rezepte
Image
Background image